No items found.

Busreisen

17.06.2022

 39,00 €
/ pro Person
Jetzt buchen

Beschreibung

Das Krämerbrückenfest ist ein Straßenfest in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Es bezeichnet sich als das größte Altstadtfest Thüringens. Im Jahr 1975 wurde es erstmals veranstaltet.

Benannt ist es nach der Krämerbrücke, einer Hauptsehenswürdigkeit der Stadt Erfurt – einst mittelalterlicher Handelsplatz, der auf einer Brücke über dem Fluss Gera errichtet wurde. Als Veranstaltungsorte des Krämerbrückenfestes werden inzwischen auch die angrenzenden Altstadtquartiere genutzt.

Im Mittelpunkt des Krämerbrückenfestes steht der „Mittelaltermarkt“.  Daneben gibt es Vorführungen von alten Handwerkstechniken, Schwert- und Schaukämpfe, Possenspiele in der Tradition von Hans Wurst und Till Eulenspiegel sowie der Auftritt von Bänkelsängern. Auf dem Domplatz findet gleichzeitig ein Rummel mit modernen Jahrmarktsattraktionen statt und in der gesamten Altstadt finden sich zahlreiche weitere Verkaufsstände.

Flyer zur Reise

Indem Sie auf “Akzeptieren” klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Seite zu verbessern, die Nutzung zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.